ESF-Projekt BIWAQ: SMART in HaWei

Von Januar 2019 bis Dezember 2022 können Arbeitssuchende aus Haslach und Weingarten an einem individuellen Coaching-Programm teilnehmen. Es richtet sich an Menschen, die Unterstützung suchen, um wieder Arbeit zu finden oder andere Möglichkeiten der Fortbildung oder Teilnahme am gesellschaftlichen Leben.

Hier bekommen Sie eine individuell auf Sie abgestimmte Betreuung durch ihren eigenen Coach. Sie sind noch nicht fit im Umgang mit dem Computer, Tablet oder Smartphone und wollen Ihre Kenntnisse vertiefen? Auch dabei werden Sie trainiert und unterstützt. Sie haben keinen Zugang zum Internet? Sie kennen niemanden in Ihrem Stadtteil? Wir helfen Ihnen, das zu ändern.

Das Projekt „SMART in HaWei“ wird vom Europäischen Sozialfond gefördert und ist deshalb für die Teilnehmenden kostenlos. Die Stadt Freiburg ist Kooperationspartner, ebenso die Freiburger Qualifizierungsgesellschaft (f.q.b.) und Goethe II. Letztere unterstützt Selbstständige.

Ansprechpersonen:

Rita Werum-Wessolek
Simone_Straub
Stefan_Purwin

Rita Werum-Wessolek
Tel. 0761 896292-08

Rita.Werum-Wessolek(at) nachbarschaftswerk.de

Simone Straub
Tel. 0761 896292-09

Simone.Straub(at) nachbarschaftswerk.de

Stefan Purwin
Tel. 0761 45383-85

Stefan.Purwin(at) nachbarschaftswerk.de

 

Besonders Bewohner der Soziale-Stadt-Gebiete in Haslach und Weingarten sollen durch das Projekt angesprochen werden. Zudem wird die Entwicklung der Lokalen Ökonomie der beiden Stadtteile unterstützt und allgemein zur Verbesserung der Infrastruktur dieser Gebiete beigetragen.

Das Projekt richtet sich insbesondere an arbeitssuchende oder selbstständige Personen, die sich Begleitung wünschen oder z.B. mehr Stabilität in ihrem Unternehmen brauchen. Wer Beratung hinsichtlich seiner Stärken und Fähigkeiten sucht, um eine berufliche Veränderung in Angriff zu nehmen, ist hier ebenfalls richtig. Langzeitarbeitslose Menschen und die, die davon bedroht sind, sind besonders willkommen. Das individuelle Einzelcoaching ist passgenau auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teilnehmenden zugeschnitten. Das heißt: keine fertigen Rezepte und keine zeitlichen Vorgaben. Die Ausgestaltung wird im Einzelsetting vereinbart.

Zu den Angeboten zählen z.B.:

  • Passgenaue Begleitung und Beratung im Einzelcoaching
  • Qualifizierungen, Trainings und Workshops wie z.B. die Qualifizierung für Menschen, die in der Seniorenarbeit tätig werden wollen, Seminare zu „berufsrelevanten
  • Schlüsselkompetenzen, insbesondere zu digitalen Kompetenzen (PC-Kurse, Mediencafé, Umgang mit Smartphone/Tablet, Medienkompetenz)
  • Erstellung professioneller und aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen
  • Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen
  • Betriebsbesichtigungen und betriebliche Praktika
  • Vermittlung in Arbeit, Ausbildung oder andere Tätigkeiten
  • Selbstständigen-Beratung hinsichtlich Kundenbindung, Marketing, betriebswirtschaftlichen Fragen, Vorklärung zu Steuerangelegenheiten, Investitionsberatung etc.
  • Wenn Ihr Unternehmen noch nicht tragfähig ist: individuelle Beratung und Analyse
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Projekte zur Gesundheitsförderung
  • Ihre Vorschläge und Anregungen fließen ebenfalls ein
mehr

Das Projekt „SMART in HaWei“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ“
durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.