Jobs

Wir suchen für das Aufgabenfeld der Hilfen zur Erziehung: Gewaltprävention,

Anti-Gewalt-Gruppen- und Einzeltraining, Erziehungsbeistandschaft

zum 01. Juni 2018 oder später einen
 

Sozialarbeiter  oder  Sozialpädagogen

50% Deputat mit Erweiterungsoption, Vergütung nach TVöD S11b,                                                 vorerst befristet auf ein Jahr,                                                                                                                        (zur gendergerechten Teambesetzung suchen wir einen Mann)

2018-04-19 Stellenausschreibung HzE 50% NBW

 

Ihre Aufgaben und Kompetenzen

  • Erfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, pädagogische Qualifikation
  • Erfahrung mit auffälligen Jugendlichen
  • Durchsetzungs- und Konfliktkompetenz
  • hohe Kommunikations- und interkulturelle Kompetenz
  • ressourcenorientierte und ganzheitliche Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit, Flexibilität

Wir freuen uns auf einen Mitarbeiter mit

  • einem abgeschlossenen Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik oder vergleichbar
  • einer Zusatzausbildung im Bereich Gewaltprävention (z.B. Anti-Gewalt-Trainer)
  • sehr guten EDV-Kenntnisse (MS-Office)

Wir bieten

  • Bezahlung nach TVöD S11b; ZVK-Leistungen
  • kollegiale Zusammenarbeit, Fallberatung, sowie umfassende Einarbeitung
  • regelmäßige Teamsitzungen, Fortbildung und Supervision
  • Gestaltungsraum für eigene Ideen und selbstbestimmtes, freies Arbeiten

Zur Stärkung unseres interkulturellen Ansatzes sind Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich erwünscht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Renate Matt:

T: 0761 47 99 99-16; renate.matt@nachbarschaftswerk.de

 

Schriftliche Bewerbung per Post oder Email bis 10. Mai 2018 an:

Nachbarschaftswerk e.V., Mathias Staenke (GF)

Bugginger Straße 87, 79114 Freiburg

Tel. 0761 479999-0; info@nachbarschaftswerk.de

www.nachbarschaftswerk.de

 

 

 

Bundesfreiwilligendienst-Stelle     –     ab Sommer 2018

Neuer Zeitraum: Juli/2018 bis Ende Juli/August 2019
Wir suchen eine*n freundliche*n, aufgeschlossene*n junge*n Frau/Mann für einen Bundesfreiwilligendienst bei uns.

Einsatz: hauptsächlich im Kinderbereich (Lernfördergruppen, Projekten an Schulen, z.B. Abenteuer Sprache, Theaterprojekte an Schulen, Unterstützung der Schulsozialarbeit,
Zuarbeit der Sozialarbeiter*innen z.B. Übernahme von Schreibarbeiten, Einkäufe, Vor-und Nachbereitung der Räume für Tagungen und Veranstaltungen.

Wichtig wäre für uns, dass Sie Spaß im Umgang mit Menschen aus unterschiedlichen Zusammenhängen haben und vor allem gerne mit Kindern arbeiten wollen.
Zudem sollten Sie unseren Kleinbus fahren können. (Auto-Führerschein Klasse B ausreichend)

Wir liegen gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln,
Schöner Dietenbachpark für Pausen ganz in der Nähe.

Gute Integration ins Team ist für uns selbstverständlich  – Teilnahme an Mitarbeiterversammlungen, Festen und Betriebsausflug incl.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!!!

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung schriftlich per E-Mail an
Herrn Mathias Staenke unter info[at]nachbarschaftswerk.de

Weitere Auskünfte: Frau Anne Ladwig, Tel. 0761 – 479999-10